Q
Qwapp
QWAPP – Die Apps für mich
Einfach. Günstig. Schnell.

AGB

AGB QWAPP

1. Zustandekommen des Vertrags

Mit dem Einschalten einer der kostenpflichtigen Applikation (APP) schließen Sie mit uns einen Mietvertrag über die Nutzung der APP. Der Leistungsumfang der APP ist auf der Internetseite www.qwapp.net umfassend beschrieben. Bestandteil der Beschreibung ist ein Beispiel einer tatsächlich genutzten APP. Nach dem Einschalten erhalten Sie eine Information über Laufzeit und Betrag in Euro über diesen Vertrag.

Bei der Nutzung unserer APPs umfasst der Mietvorgang die folgenden Schritte:

1. Wenn Sie noch kein registrierter Nutzer auf qwapp.net sind, müssen Sie sich zunächst registrieren. Zwingender Bestandteil der Registrierung sind Ihre E-Mailadresse und AGB, die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung sowie die Opt-in-Erklärung. Nach der Registrierung können Sie Ihre persönlichen Daten im Konto ergänzen (z.B. Name und Vorname Anschrift und Telefonnummer).

2. Sie „loggen“ sich im QWAPP-Portal ein und gelangen auf das QWAPP-Cockpit

3. Sie wählen die gewünschte APP aus und konfigurieren Sie.

4. Wenn eine APP Initialisierungskosten hat (aktuell nur bei QWAPP InTown), bestätigen Sie die Initialisierungskosten.

5. Sie schalten die APP ein und bestätigen die Mietdauer und den Mietpreis.

2. Speicherung des Vertragsabschlusses

Den Vorgang Ihres Mietvertrages speichern wir. Eine separate Auftragsbestätigung versenden wir nicht.

3. Eigentumsvorbehalt

Die gemieteten APPs bleiben unser Eigentum.

4. Preise, Versandkosten, Rücksendekosten bei Widerruf

Alle Preise sind Endpreise, sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

5. Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt wahlweise Vorabkasse oder per Rechnung. Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse erhalten Sie eine Rechnung mit den Bankverbindungsdaten. Der Rechnungsbetrag ist in beiden Fällen binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen.

6. Vertragsverlängerung

Die geschlossenen Vertragsverhältnisse verlängern sich, ohne, dass es hierfür einer gesonderten Erklärung bedarf, jeweils dieselbe Laufzeit, sofern nicht mit einer Frist von 6 Wochen zum Monatsende gekündigt wurde.

7. Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

8. Datenschutz

Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.
Beim Besuch unseres Internetangebots werden die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PCs sowie die von Ihnen betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind uns damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.
Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z. B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilen (z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir geben Ihre Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.
Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.

9. Dauer der Speicherung

Personenbezogene Daten, die uns über unsere Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

10. Ihre Rechte

Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:

CPC - The Profiling Company GmbH
Gotenstraße. 11
20097 Hamburg
Tel.: ++49 40 39999033-0

Fax.: ++49 40 3999903-54
E-Mail: info@profiling-company.de

11. Links auf andere Internetseiten

Soweit wir von unserem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweisen oder verlinken, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernehmen. Da wir keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte haben, sollten Sie die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.

12. Nutzerpflichten

Für die Inhalte (unter anderem Texte, Bilder, Grafiken und Links), die Nutzer über QWAPP-Produkte zugänglich machen oder verbreiten, sind diese auch verantwortlich. Es liegt daher im Verantwortungsbereich des Nutzers, sicherzustellen, dass die jeweiligen Inhalte rechtmäßig sind, vor allem nicht gegen geltende Gesetze verstoßen und keine Rechte Dritter verletzen. Es ist verboten, Inhalte über QWAPP-Produkte zugänglich zu machen oder zu verbreiten, wenn und soweit mit diesen gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder gegen die guten Sitten verstoßen wird. Es gilt darüber hinaus den für alle Nutzer verbindlichen Verhaltenskodex für die Nutzung von QWAPP-Produkten zu beachten, der auch strenger sein kann als geltende gesetzliche Vorschriften und der abrufbar ist unter: http://www.qwapp.net/term_of_use.
 

13. Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.